Unsere Leistungen

  • Fahrt im Komm mit - Reisebus
  • 7x Übernachtung im Hotel, davon 2x im Raum Gardasee, 2x in Rom, 3x in Raum Sorrent
  • 7x Frühstück als Buffet bzw. erw. Frühstück
  • 7x Abendessen als Menü oder Buffet
  • Ganztagesausflug Insel Capri inkl. Schifffahrten, Minibus und Reiseleitung
  • Ganztagesausflug Amalfiküste mit Spezialbus und Limoncello Probe unterwegs
  • Ganztagesführung antikes und klassisches Rom
  • Halbtagesführung christliches Rom inkl. Kopfhörer im Petersdom
  • Eintritt und Führung Pompeji
  • Taxigutschein für Ihren Haustürtransfer
Kategorie: Busreise
Rom - die ewige Stadt, Museum verschiedener Zeitalter - eine Welt für sich. Die Stadt ist einfach unvergleichlich. Es gibt keinen Ort auf Erden, in dem Ihnen bei jedem Schritt mehr Welt- und Kulturgeschichte begegnet als in Rom. Die Halbinsel Sorrent ist eines der klassischen Urlaubsgebiete Italiens. Sie galt schon seit jeher als eine der schönsten Landstriche am Tyrrhenischen Meer. Die Insel Capri und die atemberaubende Küste von Amalfi sind von solcher Anmut und Schönheit, dass sich kaum einer ihrem Bann entziehen kann. Hier begegnet man noch dem Inbegriff des romantischen Italiens. Pompeji, am Fuße des Vesuv gelegen, ermöglicht einen plastischen Einblick in längst vergangene Epochen der Geschichte. Letztendlich sorgen ein mildes Klima und das tiefblaue Meer für wunderbare Tage an einem der schönsten Plätze Italiens.

1. Tag: Nach Norditalien

Abreise am frühen Morgen zur Zwischenübernachtung nach Norditalien in den Raum Gardasee.

2. Tag: Gardasee - Golf von Sorrent

Nach der Fahrt durch die hügelige Landschaft der Toskana schwenken Sie auf die „Autostrada del sole" ein. Während der Fahrt gen Süden „grüßt" das pittoreske Orvieto, auf einem 300m hohen Tufffelsen. In größerem Abstand geht es dann zunächst an Rom vorbei weiter nach Neapel. Schließlich erreichen Sie Ihr Hotel in Castellammare am Eingang zur Halbinsel von Sorrent.

3. Tag: Amalfiküste

Der heutige Ausflug führt über eine der schönsten Küstenstraßen der Welt - die atemberaubende Fahrt nach Positano und Amalfi. Das Befahren der engen, kurvigen Küstenstraße ist für große Reisebusse gesperrt und wird mit örtlichen, kleineren Bussen durchgeführt. Der Reiz der landschaftlich schönen Strecke wird durch die zahlreichen, am Felsenhang „klebenden" Ortschaften, noch erhöht. Immer wieder bieten sich überwältigende Ausblicke auf den Golf von Salerno. Amalfi ist so eng und steil, dass es nur über Treppengässchen zu begehen ist. Zu den Hauptattraktionen gehören der Dom, Campanile und der „Paradies-Kreuzgang". Wie Zitronenschalen schmecken, wenn sie zu Likör verarbeitet wurden, können Sie bei einer Probe des berühmten Limoncellos erfahren. Am Abend sind Sie zurück im Hotel.

4. Tag: Capri und Anacapri

Nach dem Frühstück starten wir zum Ganztagesausflug auf die Insel Capri, eine der berühmtesten Reiseziele der Welt. Das Licht der Sonne taucht die Insel während des Tages in unterschiedlichste Farben und verzaubert ihre Besucher. Mit dem Schiff gelangen Sie auf die Insel nach Marina Grande. Danach geht es mit Kleinbussen weiter bis zum Zentrum Capris. Es folgt ein Spaziergang mit örtlicher Führung durch die Altstadt bis zu den berühmten Augustusgärten. Von hier werden Sie einen herrlichen Blick über die Faraglioni-Felsen genießen. Anacapri ist vor allem bekannt für die Villa des schwedischen Arztes Axel Munthe und die Kirche San Michele, deren Majolika-Fußboden als kunsthistorischer Schatz gilt. Anacapri ist der Hauptort der Westinsel. Hauptstraßen führen von dort zur Punta Carena mit dem Leuchtturm Faro di Carena an der Südwestecke und zur Blauen Grotte im Nordwesten der Insel. Am frühen Abend kehren Sie mit schönen Erinnerungen aufs Festland zurück.

5. Tag: Pompeji und Monte Cassino

Pompeji erwartet Sie heute als erste Station. Die ehemals reiche antike Stadt wurde am 24. und 25. August im Jahr 79 durch zwei gewaltige Ausbrüche des Vesuvs verschüttet. Da die Asche des Vulkans die Stadt über die Jahrhunderte hinweg konservierte, ist in Pompeji bis heute viel mehr erhalten geblieben als in anderen vergleichbaren antiken Stätten. Nach der Besichtigung der römischen Ausgrabungen (Eintritt vor Ort) fahren Sie in Richtung Rom. Unterwegs machen Sie Halt am Klosterberg Monte Cassino. Das einstige Benediktinerkloster entstand der Überlieferung nach im Jahr 529 und wurde zuletzt 1944 von den Alliierten in der „Schlacht am Monte Cassino" zerstört. Es wurde nach dem Krieg getreu dem Grundsatz „Wo es stand und wie es war" wieder aufgebaut. Am Abend beziehen Sie Ihre Hotelzimmer in Rom.

6. Tag: Antikes und klassisches Rom

Sie beginnen Ihren „Spaziergang durch die Antike" auf dem Kapitolshügel mit einem wunderbaren Überblick über das Forum Romanum und steigen dann auf den Palatinshügel, um die Reste der kaiserlichen Palastanlagen zu bewundern. Es folgt die Besichtigung des Kolosseums, dann vorbei an den Kaiserforen zurück zur Piazza Venezia am Fuß des Kapitols. Am Nachmittag erleben Sie das „Klassische Rom" schlechthin. Sie spazieren vorbei am Trevi Brunnen zur Spanischen Treppe. Danach bummeln Sie durch die berühmten Straßen rund um das politische Zentrum des heutigen Italiens zum Pantheon, dem berühmten antiken Tempel, der von Kaiser Hadrian zu einer Kirche umgebaut wurde. Der Rundgang endet auf der Piazza Navona. Noch heute sind die Paläste und Kirchen um den Platz an den Begrenzungen ausgerichtet, die Kaiser Domitian in der Antike einem lang gestreckten Stadion gab.

7. Tag: Christliches Rom - Vatikan - Gardasee

Nach dem Frühstück besichtigen Sie das „christliche Rom". Der Petersplatz ist einer der monumentalsten Plätze der Welt. Der Dom ist die imposanteste und großartigste Basilika der Christenheit und Herz der katholischen Welt. Im Inneren muss man bis zum Kreuzungspunkt der beiden Seitenschiffe gehen, um die Weiträumigkeit und die mächtige harmonische Struktur des Gebäudes auf sich wirken zu lassen. Nach erfolgter Renovierung erstrahlen die Fresken von Michelangelo wieder in neuem Glanz. Sehenswert sind die ehrwürdige Petrusstatue, die Meisterwerke Berninis sowie der Papstaltar über dem Petrusgrab. Unmittelbar nach der Besichtigung beginnt die Rückfahrt zunächst wieder bis in den Raum Gardasee zur Übernachtung.

8. Tag: Rückreise

Eine fantastische Reise geht zu Ende. Die Heimreise beginnt gleich nach dem Frühstück. Ankunft in Sachsen in den frühen Abendstunden.

2022-10-05 - 2022-10-12

verfügbar
Einzelzimmer mit Zuschlag Ü/HP € 1,155.00
Doppelzimmer Ü/HP € 935.00
Einzelzimmer Ü/HP inkl. Zuschlag € 1,110.00
halbes Doppelzimmer lt. Ausschreibung € 935.00
Zur Buchungsanfrage bitte hier klicken
Wir Sind ihre Schiffsspezialisten
Werden Sie unser Gast und kommen Sie mit auf reisen

Reisebüro in Eibau

Komm mit Reisen - Morent GmbH & Co. KG
Neueibauer Str. 19a
02739 Eibau

Tel+49 35 86 / 78 18 18
Fax+49 35 86 / 78 18 22

Reisebüro in Dresden

Komm mit Reisen - Morent GmbH & Co. KG
Hans-Fromm-Straße 7
01127 Dresden

Tel+49 351 / 859 94 90
Fax+49 351 / 859 94 92