Unsere Leistungen

  • Fahrt im Komm mit - Reisebus
  • 5x Übernachtung, davon 1x in Österreich und 4x im Lifeclass 4-Sterne-Hotel in Portoroz
  • 5x Frühstücks- und Abendbuffet
  • Nutzung der Hallenbäder mit Meerwasser bzw. in den Termen in Portorz
  • Willkommensdrink am Anreisetag
  • Weinverkostung mit 3 Weinsorten
  • Ganztägige Reiseleitung vom 2.-4. Tag
  • Eintritt Grotte von Postojna inkl. Höhlenzug
  • Taxigutschein für Ihren Haustürtransfer
Kategorie: Busreise
Wir eröffnen die Reisesaison 2024 mit einer Fahrt in den Süden Sloweniens, an die slowenische Adriaküste. Eine Region, die von Meer, Salz, Palmen, mediterranen Düften und einer üppigen Vegetation geprägt ist. Wir „entführen“ Sie in den Küstenort Portoroz, einer Perle an der Adria. Portoroz, in der deutschen Übersetzung Rosenhafen genannt, ist ein lebendiges Touristenzentrum mit schönen Sandstränden und kristallklarem Meer. Sehenswert ist die Pfarrkirche der heiligen Jungfrau Maria vom Rosenkranz. Das Kreuz und der Dachfirst dieses modernen Gebäudes erinnern an einen Mastbaum und ein Schiff. Die Stadt Piran gilt als eine der fotogensten Städte an der Adriaküste. Die älteste Stadt Istriens, Pula, wartet auf Ihren Besuch. Auch Rovinj, Porec, Motovun und die Grotte von Postojna wollen von Ihnen entdeckt werden.

1. Tag: Anreise nach Slowenien

Abreise am frühen Morgen über Österreich nach Portoroz an der slowenischen Adriaküste. Zimmerbezug in einem 4-Sterne-Hotel der Lifeclass-Hotels.

2. Tag: Piran und Weinprobe in Koper

Zu Fuß immer an der Küste entlang erreichen Sie Piran, Sloweniens schönste Küstenstadt. Streifen Sie durch die schmalen Gassen die vom Kirchhügel zum zentralen Platz am Ufer hinunterführen. Nachmittags laden wir Sie zu einer Weinverkostung mit Besichtigung des Weinkellers in Koper ein.

3. Tag: Porec – Motovun

Sie fahren entlang der Küste nach Porec. Bummeln Sie durch die malerische Altstadt. Hier kann man bis heute noch die römische Stadtplanung erahnen. Dann fahren Sie weiter ins reizvolle Hinterland nach Motovun, dem berühmtesten Dorf in Istrien. Hoch auf einem Hügel von einer Festungsmauer umgeben, ist das Örtchen schon von weitem sichtbar. Vom Parkplatz bringt Sie ein Shuttlebus in die Stadt. Spazieren Sie durch die engen Gässchen und genießen Sie die pittoreske Altstadt. Eine mit alten Steinplatten gepflasterte enge Gasse, die Gradisol, führt Sie vorbei an der Kirche der heiligen Jungfrau Maria, durch die alten Stadttore hin zum lebhaften Altstadtkern.

4. Tag: Rovinj und Pula

Zunächst fahren Sie nach Rovinj, die sicherlich schönste mittelalterliche Stadt Istiens. Der Aufstieg in den alten Stadtkern mit den dicht aneinander gedrängten Häusern, schmalen, verwinkelten Gassen und kleinen Plätzen ist wie ein Ausflug in die Vergangenheit. Die kleine Anstrengung lohnt sich, denn der Blick vom Platz vor der Kirche Sveta Eufemia ist einfach fantastisch. Danach nach Pula! Die Stadt kann auf eine langjährige Geschichte zurück blicken und war einst eine wichtige Hafenstadt in Kroatien. Das Wahrzeichen der Stadt ist das Amphitheater, die „Arena von Pula“, die sechsgrößte Arena seiner Art weltweit.

5. Tag: Grotte von Postojna - Österreich

Sie fahren quer durch das Land und besichtigen die berühmte Grotte in Postojna. Der Besuch dieser unterirdischen Schatzkammer mit Tropfsteinen, Säulen und durchsichtigen Vorhängen erfolgt teils mit einer elektrischen Bahn und teils zu Fuß. Am frühen Abend erreichen Sie Ihr Hotel im Salzburger Land, wo Sie noch einmal übernachten.

2024-03-24 - 2024-03-30

verfügbar
Hotel laut Ausschreibung, Einzelzimmer mit Zuschlag lt. Ausschreibung € 823.00
Hotel laut Ausschreibung, Doppelzimmer lt. Ausschreibung € 655.00

Wunschleistungen

Sparzustieg ohne Haustürtransfer -€ 30.00
Zur Buchung bitte hier klicken
Wir Sind ihre Schiffsspezialisten
Werden Sie unser Gast und kommen Sie mit auf reisen

Reisebüro in Eibau

Komm mit Reisen - Morent GmbH & Co. KG
Neueibauer Str. 19a
02739 Eibau

Tel+49 35 86 / 78 18 18
Fax+49 35 86 / 78 18 22

Reisebüro in Dresden

Komm mit Reisen - Morent GmbH & Co. KG
Hans-Fromm-Straße 7
01127 Dresden

Tel+49 351 / 859 94 90
Fax+49 351 / 859 94 92