Unsere Leistungen

  • Rundreise im Komm mit - Reisebus
  • 8x Übernachtungen im Hotel davon 1x in Malmö, 2x in Kalmar, 2x in Visby, 1x in Linköping, 2x in Stockholm
  • 8x Frühstücksbuffet in den Hotels
  • 7x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • Fährüberfahrt Göteborg-Kiel in 2-Bett-Innenkabinen DU/WC inklusive Abendessen, Getränke und Frühstücksbuffet
  • Fährüberfahrt Rostock - Gedser
  • Mautgebühren Öresundbrücke
  • Stadtführungen in Ystad, Visby und Stockholm
  • Eintritt und Besuch des Virum Elchpark
  • Ganztagesreiseleitung auf der Insel Öland
  • Eintritt Astrid Lindgrens Näs mit Führung
  • ca. 3,5 std. Fahrt auf dem Götakanal von Berg nach Borensberg
  • Eintritt und Führung Schloss Gripsholm
  • Fährüberfahrten Oskarshamn–Visby/Gotland und zurück
  • Ganztagesreiseleitung auf der Insel Gotland
  • Taxigutschein für Ihren Haustürtransfer
Kategorie: Busreise
Südschweden, das Reich Astrid Lindgrens, gilt vielen als die Wiege der schwedischen Kultur. Auf den Spuren der berühmten Schriftstellerin erleben Sie eine vielfältige Landschaft und viele Sehenswürdigkeiten. Eine weitere Rolle in unserem „Film“ spielt Kommisar Wallander im beschaulichen Ystad. Als Geheimtipp gilt die Insel Öland und einige Schauplätze der Inga Lindström Filme werden Sie vielleicht wiedererkennen. Schließlich erleben Sie die pulsierende Hauptstadt Stockholm und die schöne Ostseeinsel Gotland. Wie die Schweden den Mittsommer feiern? Sie sind im Freilichtmuseum Skansen direkt dabei!

1. Tag: Rostock – Gedser – Malmö

Am frühen Morgen fahren Sie nach Rostock und mit der Fähre weiter nach Dänemark. Seit dem Jahr 2000 verbindet die bekannte Öresundbrücke Dänemark und Schweden und gilt als längste Schrägseilbrücke für den kombinierten Straßen- und Eisenbahnverkehr. Nach der spektakulären Überfahrt erreichen Sie Malmö und beziehen Ihr Hotel.

2. Tag: Malmö – Ystad – Kalmar

Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie an Schwedens südlichster Küste das Städtchen Ystad. Während einer 2-stündigen Führung erleben Sie nicht nur das äußerst schmucke Zentrum mit seinen rosenbewachsenen Fachwerkhäusern, sondern sehen auch einige der Originalschauplätze aus Henning Mankells Kriminalromanen, denn Ystad ist auch Wirkungsort des berühmten Kommissars Wallander! Durch die landwirtschaftlich geprägten Regionen Schonen und Österlen, sowie entlang der Schärenküste von Blekinge gelangen Sie nach Kalmar, einer der ältesten Städte Schwedens. Hier bleiben Sie zwei Nächte.

3. Tag: Kalmar & Insel Öland

Im Mittelalter war die Stadt Kalmar eine der wichtigsten des Landes. Noch heute zeugen viele historische Gebäude, wie das Mittelalterschloss und der Dom, sowie Reste der Stadtmauer von einer wechselvollen Geschichte. Während einer Führung lernen Sie die Stadt genauer kennen. Anschließend fahren Sie über die imposante 6 km lange Brücke auf die Insel Öland. Markenzeichen der zweitgrößten Insel Schwedens sind die ca. 400 Windmühlen. Ein Teil der Insel mit seinen unterschiedlichen Landschaften und der interessanten Kulturlandschaft gehört sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe.

4. Tag: Kalmar – Visby/Gotland

Entlang der Küste fahren Sie bis Oskarshamn. Nach einer wunderschönen Seereise erreichen Sie am Nachmittag Gotland. Die Hauptstadt Visby gehört zu den sehenswertesten Städten Schwedens und steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Während einer Führung lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen. Im Anschluss beziehen Sie Ihr Hotel für die nächsten zwei Nächte.

5. Tag: Visby/Gotland

Die Insulaner behaupten stolz: Gotland ist nicht Schweden – Gotland ist anders! Und sie haben damit nicht gerade Unrecht. Neben vielen kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten ist die Vegetation unglaublich abwechslungsreich. Die Insel verfügt über 800 km Küste mit zahlreichen Sandstränden, aber auch bizarren Kalksteinformationen. Das milde Klima ermöglicht eine große Pflanzen- und Tiervielfalt. Sie finden z. B. eine Vielzahl von Orchideenarten, deren Blütezeit sich auf die Monate Mai bis August verteilt. Visby wurde schon von den Wikingern gegründet. Einen großen Aufschwung erlebte die Stadt durch die Handelsleute der Hanse. Noch heute finden sich zahlreiche steinerne Zeugen der wechselvollen Geschichte der Insel. Es gibt viel zu erleben auf Gotland – gehen Sie auf Entdeckung.

6. Tag: Visby/Gotland – Linköping

Am Morgen kehren Sie mit der Fähre zurück ans Festland und fahren weiter in die Region Småland, der Heimat von Astrid Lindgren und ihrer faszinierenden Geschichten. Im Städtchen Vimmerby erfahren Sie dann mehr aus dem Leben und Schaffen der weltberühmten Kinderbuchautorin. Vorher besichtigen Sie aber noch den Virum Elchpark. Mit einem Traktor-Zug werden die Gäste durch das weitläufige Naturgelände gefahren und man ist dabei, wenn die Elche gefüttert werden. Durch typische, schwedische Bilderbuchlandschaften aus Seen, Wäldern und roten Holzhäusern fahren Sie am Nachmittag nach Linköping, wo Sie auch die Nacht verbringen. Bei der Modernisierung der Innenstadt in den 1950er-Jahren hatte man die alte Bausubstanz nicht einfach abgebrochen, sondern die Altstadt Haus-für-Haus am Stadtrand wieder aufgebaut und so ein lebendiges Freilichtmuseum mit rund 100 Häusern errichtet.

7. Tag: Linköping – Götakanal – Stockholm

Heute steht ein absolutes Highlight auf dem Programm: Die Fahrt auf dem Götakanal. Der Kanal verbindet Stockholm und Göteborg und war schon bei seiner Eröffnung 1832 eine Attraktion in Skandinavien. Während Ihrer 3,5-stündigen Schifffahrt überwinden Sie unter anderem die Schleusentreppe von Berg. Hier bezwingen die nostalgischen Ausflugsboote über 7 Schleusen einen Höhenunterschied von 18 Meter. Danach geht es mit dem Reisebus durch die Region Sörmland, welche als malerische Kulisse für die „Inga Lindström“-Filme dient. Am Abend erreichen Sie Stockholm. Sie beziehen Ihre Zimmer im Hotel direkt im Zentrum ca. 30 Gehminuten von der Altstadt „Gamla Stan“ entfernt für die nächsten zwei Nächte.

8. Tag: Stockholm – Freilichtmuseum Skansen

Stockholm liegt auf 14 Inseln, die mit 40 Brücken verbunden sind. Während der Stadtrundfahrt sehen Sie die romantische Altstadt „Gamla Stan“ mit ihren engen Gassen und das „Stadshuset“. Danach können Sie mit uns entweder nach Skansen fahren oder Sie entscheiden sich für eine Schärenkreuzfahrt. Scansen ist das älteste Freilichtmuseum der Welt und nimmt Sie mit auf eine Reise durch Schweden – in Gebäuden und Höfen aus allen Landesteilen. In den weitläufigen Garten- und Parkanlagen finden Sie sogar verschiedene heimische und exotische Wildtiere. Alternativ haben Sie die Möglichkeit zu einer 2,5 std. Bootsfahrt durch den Schärengarten vor Stockholm. Auf diese Weise die landschaftliche Schönheit Schwedens zu entdecken, ist ein bleibendes Erlebnis.

9. Tag: Stockholm – Schloss Gripsholm –

Göteborg / Fährhafen Nach dem Frühstück geht es zur malerischen Stadt Mariefred. Auch hier finden sich bekannte Drehorte aus den „Inga Lindström“-Filmen. Idyllisch am Ufer des Sees Mälaren liegt Schloss Gripsholm. Hier werden Sie zu einer Führung erwartet. Später fahren Sie einmal quer durch Südschweden nach Göteborg und gehen an Bord des modernen Fährschiffes, welches Sie über Nacht nach Kiel bringt.

10. Tag: Kiel - Heimreise

Sie kommen in Kiel an und fahren weiter nach Sachsen. Am Abend erreichen Sie die Ausgangsorte der Reise.

2024-06-13 - 2024-06-22

verfügbar
Hotel laut Ausschreibung, Doppelzimmer + Außenkabine lt. Ausschreibung € 1,914.00
Hotel laut Ausschreibung, Einzelzimmer + Außenkabine inkl. Zuschlag lt. Ausschreibung € 2,472.00
Hotel laut Ausschreibung, Einzelzimmer + Innenkabine inkl. Zuschlag lt. Ausschreibung € 2,457.00
Hotel laut Ausschreibung, Doppelzimmer + Innenkabine lt. Ausschreibung € 1,899.00

Wunschleistungen

Sparzustieg ohne Haustürtransfer -€ 30.00
Bootsfahrt im Schärengarten € 39.00
Eintritt Freilichtmuseum Skansen € 22.00
Zur Buchung bitte hier klicken
Wir Sind ihre Schiffsspezialisten
Werden Sie unser Gast und kommen Sie mit auf reisen

Reisebüro in Eibau

Komm mit Reisen - Morent GmbH & Co. KG
Neueibauer Str. 19a
02739 Eibau

Tel+49 35 86 / 78 18 18
Fax+49 35 86 / 78 18 22

Reisebüro in Dresden

Komm mit Reisen - Morent GmbH & Co. KG
Hans-Fromm-Straße 7
01127 Dresden

Tel+49 351 / 859 94 90
Fax+49 351 / 859 94 92