Unsere Leistungen

  • Fahrt im Komm mit - Reisebus
  • 5x Übernachtung im Hotel in Wernigerode
  • 5x Frühstücksbuffet
  • 5x Abendessen als Dinner- Buffet
  • Schierker Feuerstein (0,02l) zur Begrüßung
  • Stadtführung Quedlinburg,Goslar und Wernigrode
  • Harzrundfahrt mit örtl. Reiseleitung
  • Nutzung des Wellnessbereichs
  • Taxigutschein für Ihren Haustürtransfer
Kategorie: Busreise
Erleben Sie eines der schönsten deutschen Mittelgebirge und ein Stück lebendiger Geschichte! Weltberühmte Dichtungen haben hier ihren Ursprung. Einmalige Baudenkmäler säumen den Weg. Früher wurden hier Fürsten und Könige empfangen - heute sind Sie hier Gast! Eine schöne Reise durch 3 Bundesländer, Niedersachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt, mit einer vielfältigen Landschaft erwartet Sie.

1. Tag: Anreise - Quedlinburg - Wernigerode

Abreise am Morgen und Fahrt nach Quedlinburg. Bei einem Rundgang lernen Sie die Stadt mit den mehr als 1200 Fachwerkhäusern kennen. Nach der Führung und etwas Freizeit geht es weiter nach Wernigerode, wo Sie Ihr Hotel beziehen.

2.Tag: Wernigerode

Heute lernen Sie Wernigerode, die „Bunte Stadt am Harz" während eines Stadtrundganges kennen. Die zahlreichen Fachwerkbauten wie das „kleinste", das „älteste" und das „schiefe" Haus, sowie das wunderschöne Rathaus auf dem Marktplatz entdecken Sie bei einer fachkundigen Führung. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Vielleicht wollen Sie sich das Schloss Wernigerode anschauen, das majestätisch über der Stadt thront? Über 40 punkvolle Räume können Sie hier besichtigen. Zu Fuß erreichen Sie das Schloss nach einer kleinen Wanderung. Sie können auch die „Wernigeröder Schlossbahn" oder die Bimmelbahn nutzen.

3. Tag: Rundfahrt durch den Harz

Mit Ihrem Reiseleiter lernen Sie heute den Harz näher kennen. Von Wernigerode aus geht die Fahrt am Harznordrand entlang, zur berühmten Stabskirche in Hahnenklee und weiter über Clausthal-Zellerfeld zum Torfhaus. Vielleicht können Sie hier schon bei guter Sicht einen Blick auf dem Brocken erhaschen. In St. Andreasberg, der höchstgelegenen Bergstadt, machen Sie einen kleinen Stopp, eh es über Braunlage und dem Bergdorf Hohegeiß durch den Südharz in die kleine, sehr reizvolle Fachwerkstadt Stolberg geht. Nach einem kurzen Stadtbummel führt Sie die Fahrt durch den Unterharz zur Rappbodetalsperre, der größten Talsperre des Harzes und durch den Höhlenort Rübeland nach Schierke am Fuße des Brockens.

4. Tag: Freizeit oder Brocken

Sie können den Tag in Wernigerode verbringen und durch die Altstadt bummeln. Alternativ können Sie mit der Harzer Brockenbahn in gemütlicher Fahrt auf den Brocken gelangen, dem höchsten Berg Norddeutschlands. Die Wetterwarte, der Alpenblumengarten und das Turmcafé mit Aussichtsplattform erwarten Sie.

5. Tag: Goslar - Okertalsperre

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Goslar. Bei einer Führung lernen Sie die tausendjährige Stadt mit ihrem historischen Flair und ihren kulturellen Schätzen näher kennen. Die Kaiserstadt ist ein Anziehungspunkt für viele Besucher aus Nah und Fern. Die einzigartige Atmosphäre in den schmalen mittelalterlichen Gassen oder auf dem belebten Marktplatz mit seinen Cafés laden zum Bummeln und Genießen ein. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug zur Okertalsperre, wo die Möglichkeit zu einer Bootsfahrt (fakultativ) und zum Kaffeetrinken besteht.

6. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück beginnt die Heimfahrt. Bei Thale, berühmt durch die Roßtrappe, halten Sie zu einem kurzen Zwischenstopp auf dem Hexentanzplatz, bevor es zurück geht in die Ausgangsorte der Reise. Am frühen Abend kommen Sie zu Hause an.

2022-07-10 - 2022-07-15

verfügbar
halbes Doppelzimmer lt. Ausschreibung € 615.00
EZ inkl. Zuschlag Ü/HP € 690.00
Doppelzimmer Ü/HP € 615.00
Zur Buchungsanfrage bitte hier klicken
Wir Sind ihre Schiffsspezialisten
Werden Sie unser Gast und kommen Sie mit auf reisen

Reisebüro in Eibau

Komm mit Reisen - Morent GmbH & Co. KG
Neueibauer Str. 19a
02739 Eibau

Tel+49 35 86 / 78 18 18
Fax+49 35 86 / 78 18 22

Reisebüro in Dresden

Komm mit Reisen - Morent GmbH & Co. KG
Hans-Fromm-Straße 7
01127 Dresden

Tel+49 351 / 859 94 90
Fax+49 351 / 859 94 92